Roessl Gäste, Bedienstete, Zahlkellner Leopold (Harald Wurmsdobler) u. Ensemble FLTB:„Aber meine Herrschaften, nur hübsch gemütlich!“
Zahlkellner Leopold (Harald Wurmsdobler) und Rössl Wirtin, Josepha Vogelhuber (Elisabeth Neuhäusler) „Es muss was Wunderbares sein, von Dir geliebt zu werden"
Fabrikant Wilhelm Giesecke (Christian Theodoridis)
Rechtsanwalt Dr. Otto Siedler (Andreas Fimm) und Ottilie (Doris Langara) „Die ganze Welt ist himmelblau!“
Einheimische (Ensemble FLTB) „Im Salzkammergut, da kann ma‘ gut lustig sein!“
Finale 1 „Im Salzkammergut“ Ensemble Freies Landestheater Bayern
Zahlkellner Leopold (Kurt Schober)
Sigismund Sülzheimer (Wolfgang Wirsching) und Klara (Jana Gräfin von Matuschka) „Was kann der Sigismund dafür, dass er so schön ist?“
Leopold (Kurt Schober) Josepha (Elisabeth Neuhäusler) Giesecke (Christian Theodoridis)
Ottilie (Doris Langara) „Mein Liebeslied muss ein Walzer sein!“
Roessl-Wirtin (Elisabeth Neuhäusler) und Leopold (Kurt Schober)
Finale 2 Ensemble FLTB „Im Weissen Rössl am Wolfgangsee, da steht das Glück vor der Tür!“

(Klick auf Bild für Großansicht)

Im Weissen Rössl

Große Inszenierung des Freien Landestheaters Bayern!

Operette in drei Akten

Musik von Ralf Benatzky

Flott, heiter und humorvoll!

Als Ralph Benatzky 1930 in Berlin seine Operette „Im weissen Rössl“ vorstellte, hatte er alle Zutaten zu einer flotten, die Jahrzehnte überdauernden Erfolgsproduktion vereinigt: herrlich skurrile Bühnenfiguren, Texte voller Komik und jede Menge bekannter Melodien:

„Es muss was Wunderbares sein“,
„Im Salzkammergut, da kamma gut lustig sein“,
„Was kann der Sigismund dafür, dass er so schön ist?“,
„Die ganze Welt ist himmelblau“ oder
„Zuaschau’n kann i ned!“

Das Freie Landestheater Bayern singt, spielt und tanzt wieder in Großbesetzung mit Chor, Orchester und Solistenensemble.

"Ein Feuerwerk gelungener Szenen. Herzerfrischend und spritzig!" (Miesbacher Merkur am 12.3.2012 zur Premiere)

Musikalische Leitung: Rudolf Maier-Kleeblatt
Regie und Choreographie: Michael Kitzeder
Bühne: Andreas Ehlers 
Kostüme: Anne Hebbeker

Premiere am 10. 03. 2012 im Kulturzentrum "Waitzinger Keller" in Miesbach

Diese Produktion zeigen wir nur noch in der Spielzeit 2016/17.

 

Inhalt

Die Komödienhandlung nimmt humorvoll die Merkwürdigkeiten des beginnenden Massentourismus im Gasthaus „Zum weissen Rössl“ am Wolfgangsee aufs Korn. Der Dampfer bringt scharenweise eilige Feriengäste über den See. Sie speisen im „Weissen Rössl“ und ärgern sich über den Zahlkellner Leopold...

weiterlesen

Besetzung 2016/17

in den Hauptrollen: 
Elisabeth Neuhäusler als Rössl-Wirtin Josepha Voglhuber
Harald Wurmsdobler als Zahlkellner Leopold
Christian Theodoridis als Fabrikant Giesecke
Doris Langara als seine Tochter Ottilie
Andreas Fimm als Rechtsanwalt Dr. Siedler
Wolfgang Wirsching als Der schöne Sigismund
Andreas Haas als Prof. Hinzelmann

zur gesamten Besetzung

Die aktuelle Besetzung entnehmen Sie bitte den Aushängen an den Saaltüren.

 

Produktionsteam

Musikalische Leitung: Rudolf Maier-Kleeblatt
Regie und Choreographie: Michael Kitzeder.

Zum gesamten Produktionsteam

 

Spieltermine

Im Spielplan finden Sie alle Spieltermine.

Zu allen Spielterminen

 

Presseinformationen

Expose_Im_Weissen_Roessl_2012_FLTB.pdf

10.8 K

Kurzinfo_Im_Weissen_Roessl_FLTB.pdf

64 K

Pressebilder

FLTB_Im_Weissen_Roessl_Poster.jpg

0.9 M

FLTB_WEISSES_ROESSL_Roesslgaeste_Leopold.jpg

Roessl Gäste, Bedienstete, Zahlkellner Leopold (Harald Wurmsdobler) u. Ensemble FLTB: „Aber meine Herrschaften, nur hübsch gemütlich!“

1.7 M

FLTB_Im_Weissen_Roessl_Badeanstalt.jpg

Ensemble Im Weissen Roessl “In der Badeanstalt“ FLTB

1.8 M

FLTB_Im_Weissen_Roessl_Salzkammergut_0992.jpg

„Im Salzkammergut, da kann ma‘ gut lustig sein!“ Ensemble Im Weissen Roessl FLTB

1.1 M