Der Trägerverein ist die große Stütze

Der Trägerverein, die 1983 gegründeten „Musikfreunde Oberland e.V.“ mit mehr als 200 Mitgliedern, darunter viele aktive Sänger und Musiker, unterstützt ideell und finanziell die aufwändige Arbeit des Freien Landestheaters Bayern (FLTB). Ohne Trägerverein und eine ganze Reihe von Förderern und Gönnern wäre dieser finanzielle Kraftakt nicht zu bewältigen.
Das Freie Landestheater Bayern ist eine professionelle, so genannte Non-Profit-Organisation. Die Einnahmen aus dem Verkauf der Eintrittskarten können wie bei jedem anderen Stadt- oder Staatstheater die Kosten nicht decken. Den Fehlbetrag übernehmen die Musikfreunde Oberland, die wiederum Zuschüsse erhalten unter anderem vom Freistaat Bayern, dem Bezirk Oberbayern, dem Landkreis und der Stadt Miesbach. Die Raffeisenbank Miesbach zählt ebenso zu den regelmäßigen Unterstützern wie zahlreiche Privatpersonen und Firmen. Mit Hilfe der Kreissparkasse Miesbach-Tegernsee konnte beispielsweise eine exklusive CD-Edition erscheinen, mit einem Querschnitt von Mozarts „Zauberflöte“, mit der Ersteinspielung von Erhard Kutschenreuthers altbairischem Singspiel „Der Holledauer Fidel“, mit einer Aufnahme der „Lola Montez“ und zuletzt der Aufzeichnung von Passagen aus "Jedermann - ein bairisches Musiktheater".

Der ausschließlich gemeinnützig tätige Trägerverein lädt alle im Freien Landestheater Bayern mitwirkenden Sänger/innen und Musiker/innen zur Mitgliedschaft ein. Wir halten es für wichtig, dass sich möglichst viele mit unseren Zielen identifizieren und der Verein nach außen und innen möglichst geschlossen auftritt. Die Mitwirkung im FLTB sollte nach bisheriger Erfahrung nicht ausschließlich durch  finanzielle Interessen motiviert sein. Ohne ein gewisses „gesellschaftliches“ Interesse und eine Identifikation mit den Idealen des Vereins wird eine langfristig erfolgreiche Tätigkeit kaum möglich sein. Nur durch den nötigen Zusammenhalt und Zuspruch können auch Krisen überbrückt werden.

Meist zu Beginn des Jahres findet eine Hauptversammlung statt. Dort hat jedes Mitglied und jeder Mitwirkende durch seine Mitgliedschaft auch die Möglichkeit, sich nicht nur aus erster Hand zu informieren und aktuelle Fragen im Kreise Gleichgesinnter zu diskutieren, die im Tagesgeschäft meist zu kurz kommen. Es besteht auch die Möglichkeit direkter Mitbestimmung, was Inhalte des Spielplans und Ausrichtung des Theaters anbelangt. Die Ausübung des Stimmrechts ist die beste Möglichkeit, sich an den Entschei­dun­gen zum Wohle des Freien Landestheaters direkt zu beteiligen.

Der Mindestbeitrag beträgt 26,- Euro pro Jahr und wurde seit Jahren nicht mehr erhöht. Fördermitgliedschaften beginnen bei 50,- Euro. Für unsere jugendlichen Mitwirkenden (bis zum Eintritt in das Erwerbsleben) besteht die Möglichkeit der Junior-Mitgliedschaft mit einem Jahresbeitrag von 5,- Euro.

Selbstverständlich sind auch nicht-mitwirkende Interessenten zur Mitgliedschaft als Förder-Mit­glied eingeladen. Mit einer Mitgliedschaft kann jeder helfen, die Ziele des Freien Landes­theaters Bayern zu verwirklichen.

Unterstützen auch Sie das FLTB durch eine Mitgliedschaft im Trägerverein Musikfreunde Oberland e. V.“. Drucken Sie das Formular „Beitrittserklärung“ aus und senden es ausgefüllt an unsere u. g. Adresse:

Download Beitrittserklärung
Download Satzung (25.01.2002, inkl. Änderung vom 31.01.2008)

Musikfreunde Oberland e. V.
Am Hochwald 1
83714 Miesbach

Ansprechpartner:
Rudolf Maier-Kleeblatt, Präsident, Tel. 08025/7307